Hunde auf der Messe?

Für diese Veranstaltung gilt eine eingeschränkte Hundeerlaubnis. Es gilt das hessische Landesrecht. Das Mitführen von als gefährlich eingestuften Hunden ist generell untersagt. Ein aktueller Impfschutz (Tollwut)ist erforderlich, ein internationaler Impfausweis wird vorausgesetzt und muss beim Einlass vorgezeigt werden. Die einen Hund mitführende Person hat dafür zu sorgen, dass von dem Hund keine Nachteile und Gefahren für Dritte ausgehen. Der Hund ist an der Leine zu führen. Durch den Hund verursachte Verunreinigungen sind vom Hundeführer unverzüglich zu beseitigen.
Ihr vierbeiniger Liebling ist uns willkommen – dennoch empfehlen wir Besuchern und Ausstellern zum Wohle des Tieres, ihren Hund zu Hause zu lassen.